HybridSensorNet e.V.

Logo HybridSensorNet e.V.

Intelligente Sensorsysteme der Zukunft

Mitglieder

Mitglieder

Die Mitglieder vernetzen die Kompetenzen aller Fachgebiete aus Industrie, Forschung, Verwaltung und Gesetzgebung. Sie arbeiten im Dialog zwischen allen thematisch Beteiligten an der Fortentwicklung der Sensoriktechnologien und ihrer breiten interdisziplinären Anwendung. Sie erreichen ein hohes Erfolgspotential bei den durchgeführten Innovationen auf Grund der Beteiligung von Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette und interdisziplinären Fachgebieten.

Die Mitglieder profitieren dabei u. a. durch:

  • Markt- und Know-How-Vorsprung aus zielgerichteter Forschung und Entwicklung sowie dem Transfer von Wissen
  • zielgerichtete Organisation von Kooperationen und Projekten
  • Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung sowie Förderung
  • gezielt organisiertem Wissens-, Know-How- und Informations-Austausch, vor allem zwischen unterschiedlichen Fachgebieten
  • Positionierung an der Spitze der Innovation

Mitglied werden

Mitglieder können natürliche Personen, Unternehmen jeglicher Rechtsform, wissenschaftliche und wirtschaftsnahe sowie öffentliche Einrichtungen sein, welche ein Interesse an der Wissenschaft und Forschung sowie allen hierzu erforderlichen Aktivitäten im Bereich hybrider Sensorik und Sensornetze haben.

Wenn Sie Mitglied des Vereins werden wollen, füllen Sie bitte den Mitgliedsantrag aus und senden ihn an den Verein. Beachten Sie dazu auch die Satzung des Vereins und seine Beitragsordnung.

Satzung

Der Verein hat Zweck und Inhalt seiner gemeinnützigen Tätigkeit in der Satzung geregelt. Er fördert umfassend Wissenschaft und Forschung sowie alle hierzu erforderlichen Aktivitäten im Bereich hybrider Sensorik und Sensornetze (z. B. im Bereich der Sensorik für Luft/Gas, Wasser und Lebensmittel) zur Ressourceneffizienz, Qualitätssicherung und Gefahrenerkennung sowie begleitend hierzu die Aktivitäten in Aus- und Weiterbildung, die Nutzung von Sensortechnik sowie durch Initiierung und Realisierung von Kooperationen auf diesem Gebiet. Für Details folgen Sie bitte dem Link zur Satzung.

Clusterstruktur

Clusterstruktur

Erklärung zur Clusterstruktur:

In einer langfristig angelegten Strategie erfolgt Forschung, Technologie- und Produktentwicklung in organisierten Clustern in allen Fachgebieten, die für hybride Sensoren der Zukunft erforderlich sind. Solche Cluster werden dazu für verschiedene Fachgebiete gebildet.


Durch koordiniertes Zusammenwirken der Wertschöpfungspartner in jedem Cluster wird sichergestellt, dass Forschungs- und Technologieentwicklung zielgerichtet durchgeführt und die Ergebnisse ohne Zeitverlust in Produkte überführt werden können.